Was wird verkauft ?

Wir verkaufen für Dich:

  • Frühjahrs- und Sommerkleidung für Babys und Kinder (Gr. 50 - 176)
    Größenangaben XS, S, M, usw. immer mit ungefährer Kindergröße (140, 152, 164, ...) ergänzen.
    Ohne diese Angaben können die Artikel nicht verkauft werden.
  • Schuhe max. 4 Paar pro Verkäufer
    Schuhe bitte immer paarweise verbinden, sonst können sie nicht verkauft werden !!!
  • Jacken max. 4 Stück pro Verkäufer
  • Mützen / Loops max. 4 Stück pro Verkäufer
  • gängige Umstandskleidung
  • Spiele und Puzzle nur, wenn diese auch vollständig sind. Dieses bitte vorab auf der Ware sichtbar kennzeichnen.
  • BabyartikelKrabbeldecken, Inliner, Bücher, Spielzeug, CD/DVD (FSK max. 12 Jahre), etc. ...
  • Schulranzen, Fahrradhelme, etc. ...

in unserer abschließbaren Vitrine:

  • Hochwertige Kleinwaren wie Spielekonsolen und dazugehörige Spiele, PC-Spiele etc.

Waren, die Du ausschließlich in der verschlossenen Vitrine anbieten möchtest, gibst Du bitte bei der Anmeldung in einen verschlossenen, mit Deiner Verkäufernummer versehenen Beutel ab. Sollten auf diesem Weg so viele Waren abgegeben werden, dass der Platz in der Vitrine nicht ausreicht, werden wir auswählen, was angeboten wird. Waren, die von Dir ausschließlich für den Vitrinenverkauf bestimmt wurden, werden nicht anderweitig angeboten.

 

in unserem abgetrennten Großteilebereich (mit zusätzlicher Kasse):

  • Autositze (beachte hierzu die Hinweise unten) und Fahrradsitze
  • Kinderfahrzeuge wie z. B. Dreiräder, Laufräder, Rutsche-Autos, Fahrräder; Trettrecker
  • Kinderwagen, -karren, -buggis
  • Hochstühle, Kinderbetten, Wickelkommoden, Spieltische, Reisebetten
  • Puppenküchen, Puppenmöbel, Kinderwerkbänke

Wir verkaufen für Dich NICHT:

  • Herbst- und Winterkleidung
  • Kleidung für Erwachsene
  • falsch ausgezeichnete Ware (richtig siehe oben)
  • dreckige, fleckige, defekte oder unvollständige Ware
  • getackerte oder mit Stecknadeln versehene Ware
  • Werbeartikel (Sparkasse, McDonald’s, etc.)
  • Stoff- und Plüschtiere
  • Unterwäsche (wie z. B. auch Still-BH´s und Baby-Bodies), Socken und Strumpfhosen
  • Töpfchen, Windeleimer, Windeltwister (aus Hygienegründen)
  • Musik- und Videokasetten
  • CD/DVD (FSK über 12 Jahre)

Hinweise zu Autositzen:

http://www.basar-hemeringen.de/ablage/userfiles/images/KIndersitz_Kennzeichnung.jpgBestimmte Prüfnummern sind nicht mehr gültig. Bereits seit dem 08.04.2008 gilt, dass Kindersitze, die der Prüfnorm ECE-R 44/04 und ECE-R 44/03 nicht entsprechen, nicht mehr zugelassen sind. Veraltete Kindersitze lassen sich anhand der Prüfnummer erkennen. Diese ist auf dem Prüfsiegel vermerkt. Das Siegel ist ein kleiner weißer oder orangefarbener Aufkleber, der an jedem Kindersitz angebracht sein muss.

Die darauf befindliche Prüfnummer, die unterhalb des schwarz umkreisten Buchstaben "E" steht, muss mit "03" oder "04" beginnen. Beginnt die Prüfnummer mit „01“ oder „02“, darf der Sitz nicht mehr benutzt werden. Wer sich nicht an das Verbot hält, kann mit einem Bußgeld bestraft werden.