Veranstalter:

Der Kindergarten Hemeringen in Zusammenarbeit mit den Eltern des Kindergartens und der Schule Hemeringen.

 

Veranstaltungsort:

Sporthalle Hemeringen, An der Schule 4

 

Termine:

Anlieferung der Ware:

für die Nr. 1 bis Nr. 160 Sa., 31.08.2019 12:00 – 13:00 Uhr

 

So., 01.09.2019:

ab 13:30 Uhr    Verkauf (für Schwangere)         

ab 14:00 Uhr    Verkauf (allg.)

 

ab 18.30 – 18.45 Uhr  Abrechnung & Abholung nicht verkaufter Artikel (Einlass erst nach Abschluß der Rücksortierung !!!)

 

Für Verkäufer gelten folgende Regeln:

  • Die Waren müssen in Klappkörben oder Wannen angeliefert werden (keine Pappkartons oder Reisetaschen); die Anzahl der Körbe bzw. Wannen ist auf 4 Stück begrenzt
    Bitte keine Deckel auf den Kisten lassen bzw. bei Abgabe wieder mitnehmen.
     
    Wichtig:
    Es werden keine kaputten Warenkörbe / Klappboxen, Ikea-Tüten oder Kartons angenommen !!!

  • Bitte die persönliche Kundennummer oben am Wannen-/Klappkorbrand anbringen.

  • Zusammengehörige Kleidung (wie z.B.: Jogginganzüge) bitte zusammennähen.

  • Für auseinandergebaute Artikel (z.B. Kinderbett) hat es sich als verkaufsfördernd erwiesen, ein Foto vom aufgebauten Zustand mitzubringen

  • Achtung: Spiele und Puzzle im Vorfeld auf Vollständigkeit prüfen und einen Vermerk sichtbar an der Ware befestigen

  • Kennzeichne jeden Artikel unbedingt in der angegebenen Reihenfolge auf einem Klebestreifen (z. B.: Maler-Krepp, keine zweigeteilten Etiketten); die Etiketten werden zur Abrechnung benötigt. Jacken (auch Regensachen bzw. Schneeanzüge) sind auf jeden Fall innen am Aufhänger bzw. im Bereich des Aufhängers (falls dieser fehlt) mit einem zweiten deutlich sichtbaren Etikett in einer der Jackentaschen zu kennzeichnen.
    Bitte keinen Stift abfärbenden Stift verwenden !!!

  • Bitte beachte, dass wir die Beschriftung der Etiketten umgestellt haben:

Tipp: Teure Kleidungsstücke bitte mit einem zweiten identischen Aufkleber an versteckter Stelle innerhalb des Kleidungsstückes nochmals etikettieren.

Wir verkaufen für Dich

  • Herbst- und Winterkleidung für Babys und Kinder (Gr. 50 - 176)
    Größenangaben XS, S, M, usw. immer mit ungefährer Kindergröße (140, 152, 164, ...) ergänzen.
    Ohne diese Angaben können die Artikel nicht verkauft werden.

  • Schuhe max. 4 Paar pro Verkäufer
    Schuhe bitte immer paarweise verbinden, sonst können sie nicht verkauft werden !!!

  • Jacken max. 3 Stück pro Verkäufer (Ski/Schneebekleidung -auch zweiteilige- geht extra)

  • Mützen und Schals jeweils max. 4 Stück pro Verkäufer

  • Mützen / Loops max. 4 pro Verkäufer

  • gängige Umstandskleidung

  • Spiele und Puzzle nur, wenn diese auch vollständig sind. Dieses bitte vorab auf der Ware sichtbar kennzeichnen.

  • Babyartikel,  Krabbeldecken, Inliner, Bücher, Spielzeug, CD/DVD (FSK max. 12 Jahre), etc. ...

  • Schulranzen, Fahrradhelme, etc. ...

in unserer abschließbaren Vitrine:

  • Hochwertige Kleinwaren wie Spielekonsolen und dazugehörige Spiele, PC-Spiele etc.

 

Waren, die Du ausschließlich in der verschlossenen Vitrine anbieten möchtest, gibst Du bitte bei der Anmeldung in einen verschlossenen, mit Deiner Verkäufernummer versehenen Beutel ab. Sollten auf diesem Weg so viele Waren abgegeben werden, dass der Platz in der Vitrine nicht ausreicht, werden wir auswählen, was angeboten wird. Waren, die von Dir ausschließlich für den Vitrinenverkauf bestimmt wurden, werden nicht anderweitig angeboten.

 

in unserem abgetrennten Großteilebereich (mit zusätzlicher Kasse):

  • Autositze (beachte hierzu die Hinweise unten) und Fahrradsitze

  • Kinderfahrzeuge wie z. B. Dreiräder, Laufräder, Rutsche-Autos, Fahrräder; Trettrecker

  • Kinderwagen, -karren, -buggis

  • Hochstühle, Kinderbetten, Wickelkommoden, Spieltische, Reisebetten

  • Puppenküchen, Puppenmöbel, Kinderwerkbänke

Wir verkaufen für Dich NICHT

  • Frühjahrs- und Sommerkleidung
  • Kleidung für Erwachsene

  • falsch ausgezeichnete Ware (richtig siehe oben)

  • dreckige, fleckige, defekte oder unvollständige Ware

  • getackerte oder mit Stecknadeln versehene Ware

  • Werbeartikel (Sparkasse, McDonald’s, etc.)

  • Stoff- und Plüschtiere

  • Unterwäsche (wie z. B. auch Still-BH´s und Baby-Bodies), Socken und Strumpfhosen

  • Töpfchen, Windeleimer, Windeltwister (aus Hygienegründen)

  • Musik- und Videokasetten

  • CD/DVD (FSK über 12 Jahre)

Hinweise zu Autositzen:

Bestimmte Prüfnummern sind nicht mehr gültig. Bereits seit dem 08.04.2008 gilt, dass Kindersitze, die der Prüfnorm ECE-R 44/04 und ECE-R 44/03 nicht entsprechen, nicht mehr zugelassen sind. Veraltete Kindersitze lassen sich anhand der Prüfnummer erkennen. Diese ist auf dem Prüfsiegel vermerkt. Das Siegel ist ein kleiner weißer oder orangefarbener Aufkleber, der an jedem Kindersitz angebracht sein muss.

Die darauf befindliche Prüfnummer, die unterhalb des schwarz umkreisten Buchstaben "E" steht, muss mit "03" oder "04" beginnen. Beginnt die Prüfnummer mit „01“ oder „02“, darf der Sitz nicht mehr benutzt werden. Wer sich nicht an das Verbot hält, kann mit einem Bußgeld bestraft werden.

Wichtige Hinweise:

  • Der Veranstalter erhält vom Verkäufer eine Verkaufsprovision in Höhe von 15% des erzielten Verkaufserlöses.

  • Der mit dem Basar erwirtschaftete Gewinn fließt zu 100 % dem Kiga Hemeringen und der Grundschule Hemeringen als Spende zu.

  • Der Verkauf der gebrauchten Kindersachen erfolgt im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Eigentümers (Eltern)

  • Jeder ist für den Zustand, den erzielten Verkaufspreis bzw. für spätere Reklamationen selbst verantwortlich.

  • Abgerechnet wird am Ende des Basars anhand einer Verkaufsliste.

  • Die Zuordnung der einzelnen Gegenstände erfolgt mittels Verkäufernummern, die auf den einzelnen Gegenständen verzeichnet sein müssen.

  • Die Bezahlung der einzelnen Gegenstände erfolgt über eine zentrale Kasse, die ggf. unterschiedlich von verschiedenen Eltern (Helfern) besetzt wird.

  • Der Veranstalter behält sich vor, vor dem Verkauf Waren aufgrund von Mängeln oder Flecken etc. vorab auszusortieren und vom Verkauf auszuschließen

  • Für mit- und eingebrachte Waren bzw. am Samstag aufgebaute Waren wird keine Haftung übernommen.